Fiat Punto Betriebsanleitung | Dead lock vorrichtung

(Für versionen/märkte, wo vorgesehen)

Es handelt sich um eine sicherheitsvorrichtung zur sperren:

  •  Der innengriffe;
  •  Der ver-/entriegelungstaste a - abb. 87;

Auf diese weise wird das öffnen der türen von innen verhindert, wenn ein einbruchsversuch stattgefunden hat (z.B.

Bruch einer scheibe).

Die dead-lock-vorrichtung stellt damit den besten schutz gegen einbruchversuche dar. Deshalb wird empfohlen die vorrichtung, beim abstellen des fahrzeugs immer zu aktivieren.

Zur beachtung

Mit der aktivierung des dead-lock ist es nicht mehr möglich, die türen von innen zu öffnen, vergewissern sie sich deshalb vor dem aussteigen, dass keine personen mehr im fahrzeug sind. Wenn die batterie im schlüssel mit fernbedienung entladen ist, kann die vorrichtung nur mit dem metalleinsatz des schlüssels an beiden türschlössern wie zuvor beschrieben ausgeschaltet werden.

Einschalten der vorrichtung

Die vorrichtung schaltet sich an allen türen automatisch ein, wenn die taste am schlüssel mit fernbedienung abb.

85 In schneller folge zweimal hintereinander gedrückt wird.

Das erfolgte einschalten der vorrichtung wird durch dreimaliges blinken der fahrtrichtungsanzeiger und durch blinken der led in der taste a - abb. 87 Am bedienfeld im armaturenbrett gemeldet.

Die vorrichtung schaltet sich nicht ein, wenn eine oder mehrere türen nicht korrekt geschlossen sind: hierdurch wird vermieden, dass man durch die offene tür in das fahrzeug einsteigt und dann - nach verschluss der tür - im innenraum eingeschlossen bleibt.

Ausschalten der vorrichtung

Die vorrichtung schaltet sich automatisch für alle türen in den nachfolgenden fällen aus:

  • Bei drehung des mechanischen zündschlüssels in öffnungsposition in der fahrertür;
  •  Bei türentriegelung mit fernbedienung;
  •  Bei drehung des zündschlüssels auf mar.
    Siehe auch:

    Motorstart
    Das fahrzeug ist mit einer elektronischen vorrichtung zum blockieren des motors ausgestattet: falls der wagen nicht anspringt, beachten sie bitte die angaben im abschnitt "das fiat code-system im kapitel "armaturenbrett und bedienelemente". Währe ...

    Reifenventil prüfen
    Erforderliches spezialwerkzeug: Metallschutzkappe für reifenventil oder hazet 666-1. Prüfen Staubschutzkappe vom ventil abschrauben. Etwas seifenwasser oder speichel auf das ventil geben. Wenn sich eine blase bildet, ventileinsatz - 3 ...