Fiat Punto Reparaturanleitung | Generator aus- und einbauen

Fiat Punto Reparaturanleitung / Elektrische anlage / Generator aus- und einbauen

Das fahrzeug ist mit einem drehstromgenerator ausgerüstet.

Je nach modell und ausstattung können generatoren mit unterschiedlichen leistungen eingebaut sein. Achtung: wenn nachträglich elektrisches zubehör mit hohem stromverbrauch in das fahrzeug eingebaut wird, sollte überprüft werden, ob die bisherige generatorleistung noch ausreicht; gegebenenfalls stärkeren generator einbauen.

Hinweis: bei fahrzeugen mit klimaanlage wird der generator nach unten ausgebaut.

Der vom generator erzeugte drehstrom wird durch die dioden eines gleichrichters in gleichstrom umgewandelt, durch den die batterie geladen wird. Der regler verändert den ladestrom, so dass die betriebsspannung unabhängig von der drehzahl konstant bei ca. 14 Volt gehalten wird.

Achtung: den generator gibt es als austauschteil. Ein defekter generator wird bei kauf eines überholten oder neuen generators vom hersteller in zahlung genommen. Den alten generator daher zum händler mitnehmen.

Sicherheitshinweise

Bei arbeiten an der elektrischen anlage im motorraum grundsätzlich das batterie-massekabel (-) abklemmen.

Achtung: dadurch werden elektronische speicher gelöscht, wie zum beispiel der radiocode. Vor dem abklemmen der batterie sollten die hinweise im kapitel "batterie aus- und einbauen" durchgelesen werden.

  • Batterie oder spannungsregler nicht bei laufendem motor abklemmen.
  • Generator nicht bei angeschlossener batterie ausbauen.
  • Beim elektroschweißen batterie grundsätzlich abklemmen.
Siehe auch:

Beschlagentfernung/ enteisung der heckscheibe und der beheizbaren aussenspiegel
Beschlagentfernung/ enteisung der heckscheibe und der beheizbaren aussenspiegel abb. 47 (Für versionen/märkte, wo vorgesehen) Der druck auf die taste a aktiviert diese funktion; die einschaltung der funktion wird durch das aufleuchten der kontrollleuchte ...

Regelmässige kontrollen
Alle 1.000 Km oder vor langen reisen prüfen und ggf. Auffüllen: Kühlflüssigkeitsstand;  Bremsflüssigkeitsstand;  Scheibenwaschflüssigkeitsstand;  Reifendruck und - zustand;  Funktionstüchtigkeit der bele ...