Fiat Punto Reparaturanleitung | Abgasanlage aus- und einbauen

Fiat Punto Reparaturanleitung / Abgasanlage / Abgasanlage aus- und einbauen

Alle teile der abgasanlage lassen sich auch einzeln auswechseln.

Achtung: beim einbau von teilen der abgasanlage darauf achten, dass die teile fest zusammengefügt werden.

Sonst kann es bei der abgasuntersuchung (au) zu fehlmessungen kommen.

1,2-L-motor

Ausbau

Hinweis: beim ersten austausch eines schalldämpfers muss das verbindungsrohr zum mittelschalldämpfer getrennt werden.

Sicherheitshinweis

Beim aufbocken des fahrzeugs besteht unfallgefahr! Deshalb vorher das kapitel "fahrzeug aufbocken" durchlesen.

  • Fahrzeug aufbocken.

1,2-L-motor

  • Von der ebenen fläche am flansch katalysator/flexrohr 1974 mm abmessen und für einen schnitt anreißen. 1 - Hauptschalldämpfer.
  • Abgasanlage mit werkstattwagenheber abstützen.

1,2-L-motor

  • Hinteren - 1 - und vorderen haltebügel - 2 - abschrauben - 3 - .

1,2-L-motor

  • Muttern - 1 - am flansch - 2 - abschrauben.
  • Abgasrohr an der angebrachten markierung durchschneiden, zum beispiel mit dem ketten-abgasrohrschneider hazet-4682.
  • Hauptschalldämpfer am hinteren haltegummi aushängen und herausnehmen.
  • Mittelschalldämpfer herausnehmen.

Einbau

  • Grat an der schnittstelle des abgasrohres abfeilen.
  • Mittelschalldämpfer einsetzen.
  • Hauptschalldämpfer einsetzen und am hinteren haltegummi einhängen.

1,2-L-motor

  • Beide abgasrohre - 1 - und - 2 - mit der verbindungsschelle - 3 - zusammenstecken. Hinweis: die verbindungsschelle wird zusammen mit dem schalldämpfer als einbausatz geliefert.
  • Mutter - 4 - anschrauben.
  • Vorderen und hinteren abgasrohrhalter mit 30 nm am aufbau anschrauben.
  • Verbindungsflansch flexrohr/mittelschalldämpfer mit neuer dichtung zusammensetzen und muttern mit 25 nm festziehen.
  • Wagenheber unter der abgasanlage entfernen.
  • Fahrzeug ablassen.

Weitere anzugsdrehmomente abgasanlage:

1,8-/1,9-L-motor

Ausbau

Hinweis: beim ersten austausch eines schalldämpfers muss das verbindungsrohr zum mittelschalldämpfer getrennt werden.

Sicherheitshinweis

Beim aufbocken des fahrzeugs besteht unfallgefahr! Deshalb vorher das kapitel "fahrzeug aufbocken" durchlesen.

  • Fahrzeug aufbocken.

1,8-/1,9-L-motor

  • Von der ebenen fläche am flansch des mittelschalldämpfers beziehungsweise katalysators das maß - a - abmessen und für einen schnitt anreißen.
  • Abgasanlage mit werkstattwagenheber abstützen.

1,8-/1,9-L-motor

  • Vorderen haltebügel abschrauben - 1 - . Hinweis: die abbildung zeigt die anlage für den benzinmotor.
  • Gummi-halteringe - 2 - der hinteren haltebügel aushängen.
  • Abgasanlage -3- absenken.

1,8-/1,9-L-motor

  • Abgasrohr mit einem handelsüblichen rohrschneider - a - , zum beispiel hazet 4682, an der angebrachten markierung durchschneiden.
  • Hauptschalldämpfer - 1 - herausnehmen.
  • Mittelschalldämpfer herausnehmen.

Einbau

  • Grat an der schnittstelle des abgasrohres abfeilen.
  • Mittelschalldämpfer einsetzen.

1,8-/1,9-L-motor

  • Hauptschalldämpfer einsetzen und an den hinteren haltegummis - 1 - einhängen.
  • Beide abgasrohre mit der verbindungsschelle - 2 - zusammenstecken.

    Hinweis: die verbindungsschelle wird zusammen mit dem schalldämpfer als einbausatz geliefert.

  • Mutter - 3 - anschrauben.
  • Wagenheber unter der abgasanlage entfernen.
  • Fahrzeug ablassen.

Weitere anzugsdrehmomente der abgasanlage:

    Siehe auch:

    Funktion "energy saving"
    (Für versionen/märkte, wo vorgesehen) Wenn der fahrer nach einem automatischen wiederanlassen des motors für einen zeitraum von ca. 3 Minuten keinerlei aktionen am fahrzeug unternimmt, stellt das system start&stop den motor endgültig ab, um k ...

    Keilrippenriemen prüfen
    Spezialwerkzeug ist nicht erforderlich. Zustand prüfen Zündung ausschalten. Getriebe in leerlaufstellung bringen. Keilrippenriemen - 1 - an einer gut sichtbaren stelle mit einem kreidestrich - 2 - markieren. 5. Gang einlegen, fahrzeug auf eb ...