Fiat Punto Reparaturanleitung | Heizbare heckscheibe prüfen

Fiat Punto Reparaturanleitung / Elektrische anlage / Heizbare heckscheibe prüfen

Bei eingeschalteter heckscheibenheizung muss das feld mit den sichtbaren leiterbahnen nach einiger zeit frei von beschlag oder eis sein.

  • Bei störungen zuerst sicherung im sicherungskasten überprüfen.
  • Ist die sicherung in ordnung, anschließend festen sitz der kabelstecker an der heckscheibe überprüfen, gegebenenfalls von korrosion reinigen.
  • Funktioniert die heckscheibenheizung immer noch nicht, zuleitungen und schalter prüfen.

Heizbare heckscheibe prufen

  • Heizdraht überprüfen. Spannung zwischen heizdraht und anschlussstelle der elektrischen zuleitung messen. Dazu prüfspitze des messgerätes mit einem breiten stück stanniol umwickeln und dieses während der messung auf den heizdraht drücken - p f e i l - ,
  • Motor starten und scheibenheizung einschalten.
  • Spannung in der mitte jedes heizdrahtes messen. Beträgt sie ca. 6 Volt ist der draht in ordnung. Beträgt sie ca. 10 Volt oder 0 volt ist der draht unterbrochen.
  • Durch schieben der prüfspitze entlang des heizdrahtes kann die bruchstelle ermittelt werden: dort tritt ein abrupter spannungswechsel zwischen null und mehreren volt auf.

Heizbare heckscheibe prufen

  • Sind heizfäden unterbrochen, hilft handelsüblicher leitsilberlack zur wiederherstellung der verbindung. Dazu beschädigten bereich - a - reinigen.
  • Unterbrochene stelle - a - von beiden seiten mit klebeband - b - abkleben und mit einem kleinen pinsel leitsilberlack - c - auftragen.
  • Leitsilberlack bei ca. +25 C ca. 24 Stunden trocknen lassen.

    Es kann auch ein heißluftfön verwendet werden. Bei +150 c trocknet der lack in ca. 30 Minuten.

Achtung: heckscheibenheizung nicht einschalten, bevor der lack ganz trocken ist. Kein benzin oder andere lösungsmittel zum reinigen des beschädigten teils verwenden.

    Siehe auch:

    Tpms reifendruckkontrollsystem
    (Für versionen/märkte, wo vorgesehen) Das fahrzeug kann mit dem reifendruckkontrollsystem T.P.M.S. (Tyre pressure monitoring system) ausgestattet werden. Dieses system besteht aus einem radiotransmitter- sensor an jedem rad, an der felge im reifen, der in ...

    Lautsprecher aus- und einbauen
    Lautsprecher vorn Ausbau Batterie-massekabel ( - ) bei ausgeschalteter zündung abklemmen. Achtung: dadurch werden elektronische speicher gelöscht, wie zum beispiel der radiocode. Das radio kann anschließend nur durch die eingabe des richtigen codes od ...