Fiat Punto Betriebsanleitung | Regensensor

(Für versionen/märkte, wo vorgesehen)

Der regensensor befindet sich hinter des rückspiegel in kontakt mit der windschutzscheibe und erlaubt, automatisch, während der intermittierenden funktion, die anschlagfrequenz der scheibewischer an die regenintensität anzupassen.

Zur beachtung das glas der windschutzscheibe im sensorbereich sauber halten.

Aktivierung

Bringen sie den ring des rechten hebels auf die position Abb. 51. Die aktivierung des sensors wird durch einen "Anschlag" bestatigt. Durch das set-up-menu kann die empfindlichkeit des regensensors erhoht werden. Die erhohung der sensibilitat des regensensors wird durch einen "Anschlag" und die ausfuhrung des befehls signalisiert.

Wird die waschanlage bei aktiviertem regensensor eingeschaltet, erfolgt der normale waschzyklus, nach dessen beendigung der regensensor seinen automatischen normalbetrieb wieder aufnimmt.

Deaktivierung

Den ring des hebels auf Abb. 51 Stellen, oder den zundschlussel auf stop drehen. Beim nachsten anlassen (schlussel auf mar) schaltet sich der regensensor nicht ein, auch wenn der ring noch auf Abb. 51 Steht. Fur die erneute aktivierung des sensors muss der ring von der position Auf eine beliebige position gestellt und dann wieder auf die position .Zuruckgestellt werden. Die aktivierung des sensors wird durch wenigstens einen "Wischvorgang", auch bei trockener scheibe, angezeigt.

Der regensensor ist in der lage, folgende situationen zu erkennen und sich automatisch entsprechend anzupassen:

  • Verschmutzung auf der kontrollfläche (salzablagerungen, schmutz usw.);
  •  Unterschied zwischen tag und nacht.

Zur beachtung wasserspuren können ungewollte bewegungen der wischblätter auslösen.

    Siehe auch:

    Allgemeine hinweise
    Ein reifenwechsel und die korrekte verwendung des wagenhebers erfordern die beachtung einiger vorsichtsmaßregeln, die nachstehend aufgeführt sind. Zur beachtungDie anwesenheit des stehenden fahrzeuges muss nach den geltenden vorschriften s ...

    Bremsen/reifen/räder
    Folgende wartungsarbeiten müssen nach dem wartungsplan durchgeführt werden: Bremsanlage: leitungen, schläuche und anschlüsse auf undichtigkeiten und beschädigungen prüfen. Flüssigkeitsstand prüfen. Bremsbelagstärke ...