Fiat Punto Reparaturanleitung | Batterie/batteriehalterung aus- und einbauen

Fiat Punto Reparaturanleitung / Elektrische anlage / Batterie/batteriehalterung aus- und einbauen

Achtung: durch das abklemmen der batterie gehen daten in den elektronischen speichern des fahrzeugs verloren.

Beispielsweise die speicherdaten im motor-fehlerspeicher, die gespeicherten empfangsfrequenzen des radios oder der anti-diebstahl-code. Deshalb code feststellen und notieren.

Ansonsten kann das radio nur durch die fiat-werkstatt oder den hersteller wieder in betrieb genommen werden.

Hinweis: wird die autobatterie ersetzt, unbedingt die altbatterie zum händler mitnehmen und zurückgeben.

Sonst muss pfand für die neue batterie bezahlt werden .

Ausbau

  • Alle elektrischen verbraucher ausschalten. Zündung ausschalten.

    Dadurch werden schäden an elektronischen steuergeräten vermieden.

  • Motorhaube öffnen. Die batterie befindet sich auf der fahrerseite.

Batterie/batteriehalterung aus- und einbauen

  • Batteriekabel abklemmen, zuerst massekabel - 1 - , dann pluskabel -4-. Zuvor am pluspol (+) rote abdeckklappe abziehen.
  • 2 Schrauben -2- herausdrehen und haltebügel - 5 - abnehmen.
  • Batterie - 3 - aus dem motorraum herausheben.

Batterie/batteriehalterung aus- und einbauen

  • Halteschellen - 1 - lösen und kabelbinder zerschneiden.

    Elektrische leitungen von der batteriehaiterung wegziehen.

  • Mit einem steckschlüssel -4- 3 schrauben - 2 - herausdrehen und batteriehaiterung - 3 - aus dem motorraum herausziehen.

Einbau

  • Vor dem einbau batterie-pole blank kratzen, geeignet ist dazu eine messingdrahtbürste.
  • Batteriehaiterung in den motorraum einsetzen und mit 3 schrauben am motoraufbau festschrauben.
  • Batterie in die halterung setzen. Darauf achten, dass der schlauch für die zentralentgasung, sofern vorhanden, nicht abgeklemmt wird.
  • Elektrische leitungen mit halteschellen und kabelbindern an der batteriehaiterung befestigen.
  • Haltebügel über die batterie legen, 2 schrauben eindrehen und festschrauben.

Hinweis: durch eine falsch angeschlossene batterie können erhebliche schäden am generator und an der elektrischen anlage entstehen.

  • Vor dem anklemmen der batterie sicherstellen, dass die zündung und alle stromverbraucher ausgeschaltet sind.
  • Pluskabel am pluspol (+) anschrauben, danach massekabel am minuspol ( - ) anschrauben.
  • Generatorspannung prüfen, siehe seite 66.

Hinweis: eine zu hohe ladespannung des generators kann die ursache für den ausfall der bisherigen batterie gewesen sein und, falls der fehler weiter besteht, die neue batterie schädigen.

  • Anschlussklemmen und batteriepole mit polfett oder etwas vaseline dünn einfetten, um korrsion zu vermeiden.

    Achtung: pole nicht vor anklemmen der kabel fetten.

  • Abdeckklappe am pluspol (+) aufsetzen.
  • Radiocode eingeben.
  • Radio, falls erforderlich, neu programmieren.
  • Zeituhr einstellen.

B a t t e r i e prüfen

Vor beginn des winters sollte die batterie unbedingt überprüft werden. Bei großer kälte sinkt die batteriespannung einer nur mäßig geladenen batterie während des anlassvorgangs stark ab.

Siehe auch:

Motorölwechsel
Erforderliches spezialwerkzeug: Wenn das motoröl abgesaugt wird: Ölabsauggerät. Ölauffangbehälter. Ein spezialwerkzeug zum lösen des ölfilters, zum beispiel: spannbandschlüssel hazet 2170 oder 2171-5. Wenn das motor& ...

Gasdruckfeder heckklappe aus- und einbauen
Ausbau Heckklappe öffnen und mit geeigneter stütze gegen herabfallen sichern. Hutablage aushängen. Sicherungsklammer - 6 - mit einem schraubendreher - 5 - etwas anheben und gasdruckfeder - 7 - vom kugelkopf an der heckklappe - 5 - ab ...