Fiat Punto Reparaturanleitung | Fehlersuche in der elektrischen anlage

Fiat Punto Reparaturanleitung / Elektrische anlage / Fehlersuche in der elektrischen anlage

Beim aufspüren eines fehlers in der elektrischen anlage ist es wichtig, systematisch vorzugehen. Dies gilt sowohl beim überprüfen von ausgefallenen glühlampen als auch bei nicht laufenden elektromotoren.

Der erste schritt ist immer die überprüfung der sicherung, sofern das elektrische bauteil abgesichert ist. Die aktuelle sicherungsbelegung ergibt sich aus der bedienungsanleitung.

Zudem ist die sicherungsbelegung auf der innenseite der abdeckungen der beiden sicherungskästen in form von funktionssymbolen aufgedruckt.

Defekte sicherung gegebenenfalls auswechseln und nach einschalten des elektrischen verbrauchers kontrollieren, ob diese nicht unmittelbar danach wieder durchbrennt. In diesem fall muss zuerst der fehler aufgespürt und behoben werden. In der regel handelt es sich um einen kurzschluss.

Das bedeutet, an irgend einer stelle, mitunter auch intern im elektrischen gerät, sind masse- und plusanschluss überbrückt.

Zweiter prüfschritt: wenn bei intakter sicherung die glühlampe nicht leuchtet beziehungsweise der elektromotor nicht anläuft, ist die stromversorgung zu überprüfen.

Siehe auch:

Aktivierung/daten trip b
(Einschalten trip b) Diese funktion ermöglicht das einschalten (on) beziehungsweise das ausschalten (off) der anzeige von trip b (teilstrecke). Für weitere informationen siehe abschnitt "trip computer". Zum ein-/ausschalten gehen sie so vor: ...

Räder und reifen
Der fiat punto ist je nach modell und ausstattung mit schlauchlosen gürtelreifen sowie felgen unterschiedlicher größe ausgerüstet. Sofern reifen und/oder felgen montiert werden, die nicht in den fahrzeugpapieren vermerkt sind, ist eine eintragung in ...