Fiat Punto Reparaturanleitung | Keilrippenriemen prüfen

Spezialwerkzeug ist nicht erforderlich.

Zustand prüfen

  • Zündung ausschalten. Getriebe in leerlaufstellung bringen.

Keilrippenriemen prüfen

  • Keilrippenriemen - 1 - an einer gut sichtbaren stelle mit einem kreidestrich - 2 - markieren.
  • 5. Gang einlegen, fahrzeug auf ebener fläche stückweise verschieben und dadurch motor durchdrehen, bis sich der angebrachte kreidestrich wieder an gleicher stelle befindet. Dabei den zustand des keilrippenriemens sichtprüfen.

Keilrippenriemen auf folgende beschädigungen prüfen:

  • Öl- und fettspuren.

Keilrippenriemen prüfen

  • Flankenverschlei├č: rippen laufen spitz zu - b - , neu sind sie trapezförmig.
  • Der zugstrang ist im rippengrund sichtbar, erkennbar an den helleren stellen - c - .

Keilrippenriemen prüfen

  • Querrisse - d - auf der rückseite des riemens.
  • Einzelne rippen lösen sich ab - e - .

Keilrippenriemen prüfen

  • Ausfransungen der äu├čeren zugstränge - f - .
  • Strang seitlich herausgerissen - g - .
  • Querrisse - h - in mehreren rippen.

Keilrippenriemen prüfen

  • Rippenbrüche - j - .
  • Rippenquerrisse - k - .
  • Einlagerung von schmutz und steinen zwischen den rippen.
  • Gummiknollen im rippengrund.
  • Wenn eine oder mehrere dieser beschädigungen vorhanden sind, keilrippenriemen ersetzen, siehe seite 176.
    Siehe auch:

    Lenkrad
    Das lenkrad kann sowohl in längsrichtung als auch in der neigung eingestellt werden. Für die einstellung gehen sie so vor:  Den hebel a - abb. 35 Entriegeln, indem man ihn nach vorne drückt (position 1);  Das lenkrad einstellen; &n ...

    Zentralverriegelung
    Über die zentralverriegelung können türen und heckklappe verriegelt werden, und zwar durch betätigen eines schlosses oder mit der funk-fernbedienung. Zentralverriegelung ohne funk-fernbedienung Voraussetzung: eine vordertür oder die heckklap ...