Fiat Punto Reparaturanleitung | Keilrippenriemen prüfen

Spezialwerkzeug ist nicht erforderlich.

Zustand prüfen

  • Zündung ausschalten. Getriebe in leerlaufstellung bringen.

Keilrippenriemen prüfen

  • Keilrippenriemen - 1 - an einer gut sichtbaren stelle mit einem kreidestrich - 2 - markieren.
  • 5. Gang einlegen, fahrzeug auf ebener fläche stückweise verschieben und dadurch motor durchdrehen, bis sich der angebrachte kreidestrich wieder an gleicher stelle befindet. Dabei den zustand des keilrippenriemens sichtprüfen.

Keilrippenriemen auf folgende beschädigungen prüfen:

  • Öl- und fettspuren.

Keilrippenriemen prüfen

  • Flankenverschleiß: rippen laufen spitz zu - b - , neu sind sie trapezförmig.
  • Der zugstrang ist im rippengrund sichtbar, erkennbar an den helleren stellen - c - .

Keilrippenriemen prüfen

  • Querrisse - d - auf der rückseite des riemens.
  • Einzelne rippen lösen sich ab - e - .

Keilrippenriemen prüfen

  • Ausfransungen der äußeren zugstränge - f - .
  • Strang seitlich herausgerissen - g - .
  • Querrisse - h - in mehreren rippen.

Keilrippenriemen prüfen

  • Rippenbrüche - j - .
  • Rippenquerrisse - k - .
  • Einlagerung von schmutz und steinen zwischen den rippen.
  • Gummiknollen im rippengrund.
  • Wenn eine oder mehrere dieser beschädigungen vorhanden sind, keilrippenriemen ersetzen, siehe seite 176.
    Siehe auch:

    Service
    (Programmierte wartung) Diese funktion ermöglicht die anzeige der kilometer bis zur fälligkeit der nächsten inspektion. Um diese angaben abzufragen, wie folgt vorgehen:  die taste menu esc kurz drücken, auf dem display erscheint der w ...

    Nebelscheinwerfer
    (Für versionen/märkte, wo vorgesehen) Zum auswechseln der lampe: Die schraube a-abb.173/A losschrauben und die schutzabdeckung b entfernen; Die befestigungsschrauben c lösen und den scheinwerfer herausnehmen;  Die lampe a-abb.173 ...