Fiat Punto Reparaturanleitung | Zahnriemen prüfen/ersetzen

Der zahnriemen ist alle 120.000 Km oder 5 jahre zu ersetzen.

Bei erschwerten bedingungen zahnriemen bereits nach 3 jahren wechseln.

Wird die arbeit falsch oder zu spät ausgeführt, kann dies zu erheblichen motorschäden führen. Deshalb ist auf eine exakte arbeitsweise zu achten. Der zahnriemenwechsel wird im kapitel "motor-mechanik" beschrieben.

Prüfen

Alle 60.000 Km zustand des zahnriemen sichtprüfen.

  • Obere zahnriemenabdeckung abschrauben und leicht verschieben.
  • Zahnriemen mit einem kreidestrich markieren.
  • 5. Gang einlegen, fahrzeug auf ebener fläche stückweise verschieben und dadurch motor durchdrehen, bis sich der angebrachte kreidestrich wieder an gleicher stelle befindet.
  • Dabei den zustand des zahnriemens sichtprüfen und auf folgende beschädigungen achten:
  • Anrisse und querschnittsbrüche in der abdeckung.
  • Seitliche ausfransungen.
  • Ausbrüche, ausfransungen der zugstränge.
  • Risse im zahnriemengrund.
  • Lagentrennung von zahnriemen/zugsträngen.
  • Öl- und fettspuren.
  • Beschädigten zahnriemen unbedingt ersetzen, siehe seite 154.
  • Obere zahnriemenabdeckung ansetzen und festschrauben.
    Siehe auch:

    1,9-L-jtd-motor mit klimaanlage
    Hinweis: der generator wird wie beim 1,2-1-16v-motor nach unten aus dem motorraum ausgebaut. Das abgasrohr muss dabei jedoch nicht aufgetrennt werden. In diesem abschnitt werden lediglich die unterschiede zum ausbau beim 1,2-1- 16v-motor beschrieben. Ausbau Obe ...

    Motordaten
    Ohc: over head camshaft = obenliegende nockenwelle Dohc: double over head camshafts = zwei obenliegende nockenwellen Iaw: integriertes zünd- und einspritzsystem von weber-marelli Me: bosch-motronic Hcl): hitachi-motormanagement Edc: electronic diesel control ...