Fiat Punto Reparaturanleitung | Kraftstoffverteilerrohr/einspritzventil aus- und einbauen

Fiat Punto Reparaturanleitung / Motor-management / Benzin-einspritzanlage / Kraftstoffverteilerrohr/einspritzventil aus- und einbauen

Ausbau

Sicherheitshinweise:

  • Kein offenes feuer, nicht rauchen, keine glühenden oder sehr heißen teile in die nähe des arbeitsplatzes bringen. Unfallgefahr! Feuerlöscher bereitstellen.
  • Unbedingt für gute belüftung des arbeitsplatzes sorgen. Kraftstoffdämpfe sind giftig.
  • Sicherheitshinweise für arbeiten am motormanagement und an der kraftstoffanlage beachten.

Batterie-massekabel ( - ) bei ausgeschalteter zündung abklemmen.

Achtung: dadurch werden elektronische speicher gelöscht, wie zum beispiel der radiocode. Das radio kann anschließend nur durch die eingabe des richtigen codes oder durch die fachwerkstatt wieder in betrieb genommen werden. Vor dem abklemmen daher unbedingt den diebstahlcode ermitteln.

Luftfilter ausbauen, siehe seite 198.

Kraftstoffdruck abbauen, siehe seite 195.

Kraftstoffverteilerrohr/einspritzventil aus- und einbauen

  • Schnellkupplung der kraftstoffleitung - 1 - lösen und kraftstoffschlauch vom verteilerrohr - 2 - abziehen.
  • Stecker - 3 - von den einspritzventilen - 4 - abziehen, dabei drahtklammer eindrücken.
  • Kraftstoffverteilerrohr mit 2 schrauben abschrauben - 5 - und mit den einspritzventilen aus dem saugrohr herausziehen.

Kraftstoffverteilerrohr/einspritzventil aus- und einbauen

  • Halteklammer - 6 - seitlich vom einspritzventil - 4 - abziehen und ventil aus dem verteilerrohr herausziehen.

Einbau

  • Neue dichtringe an den einspritzventilen aufschieben und leicht einölen.
  • Einspritzventile in das verteilerrohr einsetzen und mit neuer halteklammer sichern.
  • Verteilerrohr mit einspritzventilen in das saugrohr einsetzen und anschrauben.
  • Kraftstoffschlauch aufschieben und einrasten
  • Stecker an den einspritzventilen aufstecken und einrasten.

    Kabel wie vor dem ausbau verlegen und mit kabelbindern fixieren.

  • Luftfilter einbauen.
  • Batterie-massekabel (-) bei ausgeschalteter zündung anklemmen.

    Diebstahlcode für das autoradio eingeben und zeituhr einstellen.

    Siehe auch:

    Motorölstand prüfen
    Etwa alle 1.000 Km oder vor längeren fahrten sollte der ölstand des motors überprüft und gegebenenfalls ergänzt werden. Auf 1.000 Km sollte der motor nicht mehr als 0,7 liter öl verbrauchen. Mehrverbrauch ist ein zeichen für versc ...

    Zahnriemen prüfen/ersetzen
    Der zahnriemen ist alle 120.000 Km oder 5 jahre zu ersetzen. Bei erschwerten bedingungen zahnriemen bereits nach 3 jahren wechseln. Wird die arbeit falsch oder zu spät ausgeführt, kann dies zu erheblichen motorschäden führen. Deshalb ist auf ...