Fiat Punto Betriebsanleitung | Masseinheit

(Einstellung der maßeinheit)

Diese funktion ermöglicht die einstellung der maßeinheit durch drei untermenüs: "entfernung", "verbrauch" und "temperatur".

Zur einstellung der gewünschten einheit gehen sie so vor:

  •  die taste menu esc kurz drücken, auf dem display erscheinen die drei untermenüs;
  •  die taste + oder - drücken, um zwischen den drei untermenüs zu wechseln;
  •  nach auswahl des zu ändernden untermenüs die taste menu esc kurz drücken;
  •  wenn das untermenü "entfernungen" aufgerufen wird: bei kurzem drücken der taste menu esc wird auf dem display "km" oder "mi" angezeigt (je nach vorheriger einstellung);
  •  die taste + oder - drücken, um die wahl zu treffen;
  •  wenn das untermenü "verbrauch" aufgerufen wird: die taste menu esc kurz drücken, auf dem display erscheint je nach vorheriger einstellung die anzeige "km/l ", "l/100km" oder "mpg";

Wenn die maßeinheit "entfernung" in "km" eingestellt ist, ermöglicht das display die einstellung der maßeinheit (km/l oder l/100km) in bezug auf die verbrauchte kraftstoffmenge.

Wenn jedoch die maßeinheit für die entfernung auf "mi" eingestellt ist, zeigt das display die verbrauchte kraftstoffmenge in "mpg" an.

  •  Die taste + oder - drücken, um die wahl zu treffen;
  •  wenn das untermenü "temperatur" aufgerufen wird: die taste menu esc kurz drücken, auf dem display erscheint je nach vorheriger einstellung die anzeige "c" oder "f";
  •  die taste + oder - drücken, um die wahl zu treffen.

Nach erfolgter einstellung die taste menu esc kurz drücken, um zur menübildschirmseite zurückzukehren, oder die taste lange drücken, um zur standardbildschirmseite zurückzukehren, ohne zu speichern.

  •  Nochmals die taste menu esc kurz drücken, um zur standardbildschirmseite oder zum hauptmenü zurückzukehren, je nachdem, an welchem punkt des menüs man sich befindet.
    Siehe auch:

    Programmierte wartung
    Eine korrekte wartung ist für die sicherstellung einer langen lebensdauer des fahrzeugs in optimalem zustand ausschlaggebend. Aus diesem grund hat fiat eine reihe von kontrollen und wartungseingriffen alle 30.000 Kilometer (für benzin- und dieselversione ...

    Fahrzeug aufbocken
    Für viele wartungs- und reparaturarbeiten muss das fahrzeug aufgebockt beziehungsweise hochgehoben werden. In der werkstatt wird der wagen in der regel mit der hebebühne angehoben, man kann ihn jedoch auch mit dem fahrzeug* oder werkstatt-wagenheber anhebe ...