Fiat Punto Reparaturanleitung | Mittelkonsole vorn aus- und einbauen

Fiat Punto Reparaturanleitung / Innenausstattung / Mittelkonsole vorn aus- und einbauen

Ausbau

  • Batterie-massekabel ( - ) bei ausgeschalteter zündung abklemmen.

    Achtung: dadurch werden elektronische speicher gelöscht, wie zum beispiel der radiocode. Das radio kann anschließend nur durch die eingabe des richtigen codes oder durch die fachwerkstatt wieder in betrieb genommen werden. Vor dem abklemmen daher unbedingt den diebstahlcode ermitteln.

  • Aschenbecher aus der vorderen mittelkonsole herausziehen, nach oben drücken und ausrasten.
  • Lange mittelkonsole: hintere mittelkonsole ausbauen, siehe entsprechendes kapitel.
  • Luftaustrittsdüsen im fußraum ausbauen, siehe seite 98.

Mittelkonsole vorn aus- und einbauen

  • 2 Schrauben - 1 - unter dem aschenbecher herausschrauben.
  • 2 Schrauben - 2 - an der seite der mittelkonsole - 3 - herausschrauben.

    Hinweis: diese schrauben befestigen zusätzlich die luftaustrittsdüsen im fußraum.

Mittelkonsole vorn aus- und einbauen

  • Vorsichtig einen kunststoffkeil zwischen vordere mittelkonsoie und blende für vordere schaltergruppe führen und mittelkonsole oben aus 4 cliphalterungen -pfeile- lösen.
  • Vordere mittelkonsole nach hinten ziehen und stecker - 4 - an der konsolenrückseite vom zigarrettenanzünder abziehen, siehe abbildung t-48370.
  • Vordere mittelkonsole herausnehmen.

Einbau

  • Vordere mittelkonsole über versorgungsschacht setzen und stecker des zigarrettenanzünders anklemmen.
  • Vordere mittelkonsole nach vorne schieben, oben in 4 cliphalterungen eindrücken und mit 4 schrauben befestigen.
  • Luftaustrittsdüsen im fußraum einbauen, siehe seite 98.
  • Lange mittelkonsole: hintere mittelkonsole einbauen, siehe entsprechendes kapitel.
  • Aschenbecher in die vordere mittelkonsole einsetzen.
  • Batterie-massekabel (-) bei ausgeschalteter zündung anklemmen, diebstahlcode für das autoradio eingeben und zeituhr einstellen.
    Siehe auch:

    Programmierte wartung
    Eine korrekte wartung ist für die sicherstellung einer langen lebensdauer des fahrzeugs in optimalem zustand ausschlaggebend. Aus diesem grund hat fiat eine reihe von kontrollen und wartungseingriffen alle 30.000 Kilometer (für benzin- und dieselversione ...

    Reifenpflegetipps
    Reifen haben ein "gedächtnis". Unsachgemäße behandlung - und dazu zählt beispielsweise auch schon schnelles oder häufiges überfahren von bordstein- oder schienenkanten - führt deshalb zu reifenpannen, mitunter sogar erst nach läng ...