Fiat Punto Betriebsanleitung | Tpms reifendruckkontrollsystem

Fiat Punto Betriebsanleitung / Kenntnis des fahrzeuges / Tpms reifendruckkontrollsystem

(Für versionen/märkte, wo vorgesehen)

Das fahrzeug kann mit dem reifendruckkontrollsystem T.P.M.S. (Tyre pressure monitoring system) ausgestattet werden. Dieses system besteht aus einem radiotransmitter- sensor an jedem rad, an der felge im reifen, der in der lage ist, der kontrollsteuerung die informationen in bezug auf den druck jedes reifens zu übermitteln.

Zur beachtung

Arbeiten sie mit aller vorsicht, wenn sie die den reifendruck kontrollieren oder wieder herstellen. Ein zu hoher reifendruck beeinträchtigt die bodenhaftung, erhöht die beanspruchung der aufhängungen und der räder und begünstigt eine abnormale abnutzung der reifen.

 

Zur beachtung

Die kontrolle des reifendrucks muss bei kalten und ausgeruhten reifen erfolgen; wenn man aus irgend einem grund den reifendruck bei warmen reifen kontrollieren muss, darf der druck nicht vermindert werden, auch wenn er höher liegt als vorgesehen. Die kontrolle wiederholen wenn die reifen kalt sind.

 

Zur beachtung

Das vorhandensein des tpms-systems enthebt den fahrer nicht von der regelmäßigen kontrolle des reifendrucks und der kontrolle des ersatzrades (siehe abschnitt "räder" im kapitel "wartung und pflege").

Hinweise für die benutzung des systems T.P.M.S.

Die störungsmeldungen werden nicht gespeichert und werden nach dem abstellen und starten des motors nicht mehr angezeigt. Wenn die abnormalen bedingungen weiter bestehen, sendet die steuerung die entsprechenden mitteilungen erst nach einer kurzen fahrzeit an die instrumententafel.

Zur beachtung starke radiofrequenzstörungen können die korrekte funktion des t.P.M.S.-Systems verhindern.

Dieser zustand wird dem fahrer durch eine mitteilung auf dem display angezeigt. Diese anzeige verschwindet automatisch, sobald das system nicht mehr von der funkfrequenzstörung behindert wird.

Zur beachtung

Das T.P.M.S.-System ist nicht in der lage, plötzliche druckverluste an den reifen zu melden (z.B. Wenn ein reifen platzt). In diesem fall das fahrzeug vorsichtig und ohne starke abbremsungen anhalten.

 

Zur beachtung

Der wechsel vom normalen reifen auf winterreifen und umgekehrt verlangt eine einstellung des T.P.M.S.-Systems, die nur vom fiat- kundendienstnetz ausgeführt werden darf.

 

Zur beachtung

Das T.P.M.S.-System verlangt die benutzung spezieller zubehöre. Lassen sie sich bitte vom fiat-kundendienstnetz beraten, um zu erfahren, welche zubehöre mit dem system kompatibel sind (räder, radkappen, usw.). Die benutzung anderer zubehöre könnte die normale funktion des systems beeinträchtigen.

 

Zur beachtung

Der reifendruck kann je nach außentemperatur variieren. Das T.P.M.S.-System kann kurzzeitig einen ungenügenden reifendruck anzeigen. In diesem fall kontrollieren sie bitte den reifendruck bei kalten reifen und stellen sie ggf.

Den korrekten reifendruck wieder her.

 

Zur beachtung

Ist das fahrzeug mit dem T.P.M.S.-System ausgestattet, sollte man, wenn ein reifen ausgebaut wird, auch die gummidichtung des ventils austauschen. Wenden sie sich bitte an das fiat kundendienstnetz.

 

Zur beachtung

Wenn das fahrzeug mit dem T.P.M.S.-System ausgestattet ist, verlangt der aus- /einbau der reifen und/oder felgen spezielle vorsichtsmaßnahmen; um zu vermeiden, dass die sensoren beschädigt oder falsch eingebaut werden, muss der reifenwechsel und/oder austausch der felgen von fachpersonal durchgeführt werden.

Wenden sie sich bitte an das fiat-kundendienstnetz.

 

Zur beachtung

Besonders starke funkfrequenzstörungen können den korrekten betrieb des T.P.M.S.-Systems behindern.

Der zustand wird dem fahrer durch die anzeige einer meldung auf dem multifunktionsdisplay (wo vorgesehen) angezeigt.

Diese anzeige verschwindet automatisch, sobald das system nicht mehr von der funkfrequenzstörung behindert wird.

Für den korrekten gebrauch des systems beziehen sie sich bei einem rad-/reifenwechsel auf die folgende tabelle:

Fiat Punto. Hinweise für die benutzung des systems t.P.M.S.

(*) Als alternative in der betriebsanleitung angegeben, erhältlich bei der lineaccessori fiat.

(**) Nicht über kreuz (die reifen müssen auf derselben seite bleiben).

    Siehe auch:

    Fernlichter/abblendlichter
    Die lampe wie folgt auswechseln: Den gummiverschluss entfernen;  Den mittleren steckverbinder b-abb. 168 Abziehen und die feder der lampenhalterung lösen;  Die lampe a herausziehen und austauschen;  Die neue glühbirne einsetzen, wobe ...

    Alarm
    Das alarmsystem steht bei lineaccessori fiat zur verfügung. Nachstehend die wichtigsten funktionen, die mit den schlüsseln aktiviert werden können (mit und ohne fernbedienung): Zur beachtung die öffnung der fenster ist die folge einer steueru ...