Fiat Punto Betriebsanleitung | Winterreifen

Verwenden sie winterreifen mit denselben abmessungen der zur fahrzeugausrüstung gehörenden reifen.

Das fiat kundendienstnetz gibt gerne ratschläge zur wahl des reifens, der für den vom kunden vorgesehenen einsatz am besten geeignet ist.

Bei der wahl der reifenart, für den fülldruck sowie für die entsprechenden merkmale der winterreifen halten sie sich bitte an die angaben im abschnitt "räder" im kapitel "technische merkmale".

Die wintereigenschaften dieser reifen verringern sich deutlich, wenn die dicke der lauffläche geringer als 4 mm ist. In diesem fall müssen sie gewechselt werden.

Die besonderen eigenschaften der winterreifen sorgen dafür, dass ihre leistungen unter normalen umgebungsbedingungen oder auf langen autobahnstrecken geringer als bei normalen reifen sind. Deshalb muss der einsatz auf die leistungen beschränkt werden, für die sie zugelassen sind.

Zur beachtung beim gebrauch von winterreifen mit einem geschwindigkeitsindex unter der vom fahrzeug erreichbaren (um 5% erhöhten) höchstgeschwindigkeit empfiehlt es sich, im fahrzeuginneren gut sichtbar einen hinweis mit der erlaubten höchstgeschwindigkeit dieser reifen anzubringen (wie in der eg-richtlinie vorgesehen).

Im interesse einer größeren sicherheit bei der fahrt, beim bremsen, einer sicheren spurhaltung und lenkfähigkeit, sind an allen vier rädern gleiche reifen (fabrikat und profilausführung) zu montieren.

Es wird daran erinnert, dass die laufrichtung der reifen nicht geändert werden soll.

Zur beachtung

Die höchstgeschwindigkeit für winterreifen mit angabe "q" beträgt 160 km/h. Die höchstgeschwindigkeit für winterreifen mit angabe "t" beträgt 190 km/h. Die höchstgeschwindigkeit für winterreifen mit angabe "h" beträgt 210 km/h. Maßgebend sind in dieser hinsicht auf jeden fall die geltenden straßenverkehrsvorschriften.

    Siehe auch:

    Wartungsarbeiten
    Hier werden, nach den verschiedenen baugruppen des fahrzeugs aufgeteilt, alle wartungsarbeiten beschrieben, die gemäß dem wartungsplan durchgeführt werden müssen. Auf die erforderlichen verschleißteile sowie das möglicherweise benötigte so ...

    Generator-ladespannung prüfen
    Voltmeter zwischen plus- und minuspol der batterie anschließen. Motor starten. Die spannung darf beim startvorgang bis etwa 8 volt (bei + 20 c außentemperatur) absinken. Motordrehzahl auf 3.000/Min erhöhen. Die spannung soll dann 13 bis 14,5 volt betra ...