Fiat Punto Reparaturanleitung | Störungsdiagnose scheibenwischergummi

Fiat Punto Reparaturanleitung / Elektrische anlage / Scheibenwischanlage / Störungsdiagnose scheibenwischergummi

Wischbild Ursache Abhilfe
Schlieren. Wischergummi verschmutzt.

Ausgefranste wischlippe, gummi ausgerissen oder abgenutzt.

Wischergummi gealtert, rissige oberfläche.

  • Wischergummi mit harter nylonbürste und einer waschmittellösung oder spiritus reinigen.
  • Wischergummi erneuern.
  • wischergummi erneuern.
Im wischfeld verbleibende wasserreste ziehen sich sofort zu perlen zusammen. Windschutzscheibe durch lackpolitur oder öl verschmutzt. Windschutzscheibe mit sauberem putzlappen und einem fett-öl-silikonentferner reinigen.
Wischerblatt wischt einseitig gut - einseitig schlecht, rattert. Wischergummi einseitig verformt, "kippt nicht mehr".

Wischerarm verdreht, blatt steht schief auf der scheibe.

  • Neues wischergummi einbauen.
  • Anstellwinkel für wischerarm einstellen.
Nicht gewischte flächen. Wischergummi aus den klammern herausgerissen.

Wischerblatt liegt nicht mehr gleichmäßig an der scheibe an, da federschienen oder bleche verbogen.

Anpressdruck durch wischerarm zu gering.

  • Wischergummi vorsichtig in die klammern einsetzen.
  • Wischerblatt ersetzen. Dieser fehler tritt vor allem bei unsachgemäßem montieren eines ersatzblattes auf.
  • Wischerarmgelenke und feder leicht einölen oder neuen wischerarm einbauen.
    Siehe auch:

    Motorölstand prüfen
    Etwa alle 1.000 Km oder vor längeren fahrten sollte der ölstand des motors überprüft und gegebenenfalls ergänzt werden. Auf 1.000 Km sollte der motor nicht mehr als 0,7 liter öl verbrauchen. Mehrverbrauch ist ein zeichen für versc ...

    Zündsystem
    Das zündsystem erzeugt zündfunken, die das angesaugte kraftstoff-/luftgemisch zünden. Dazu wird in den zündspule die batteriespannung von 12 volt auf über 30.000 Volt umgeformt. Das zündsystem besteht aus vier zündkerzen und den ...