Fiat Punto Reparaturanleitung | Anlasser aus- und einbauen

Fiat Punto Reparaturanleitung / Elektrische anlage / Anlasser aus- und einbauen

Zum starten des verbrennungsmotors ist ein elektrischer motor, der anlasser, erforderlich. Damit der motor überhaupt anspringen kann, muss der anlasser den verbrennungsmotor auf eine drehzahl von mindestens 300 umdrehungen in der minute beschleunigen. Das funktioniert aber nur, wenn der anlasser einwandfrei arbeitet und die batterie hinreichend geladen ist.

Da zum starten eine hohe stromaufnahme erforderlich ist, ist im rahmen der wartung auf eine einwandfreie kabelverbindung zu achten. Korrodierte anschlüsse säubern und mit polschutzfett einstreichen.

Hinweis: den anlasser gibt es auch als austauschteil.

Ausbau

  • Batterie-massekabel (-) bei ausgeschalteter zündung abklemmen.

    Achtung: dadurch werden elektronische speicher gelöscht, wie zum beispiel der radiocode. Das radio kann anschließend nur durch die eingabe des richtigen codes oder durch die fachwerkstatt wieder in betrieb genommen werden. Vor dem abklemmen daher unbedingt den diebstahlcode ermitteln.

Anlasser aus- und einbauen

  • 1,2-1-16V-motor: motorhaube öffnen. Schellen - 1 - , - 2 - lösen und luftkanal - 3 - zur seite schieben. Darunter befindliche obere schraube - 4 - des anlassers herausschrauben.
  • Fahrzeug aufbocken.

Sicherheitshinweis

Beim aufbocken des fahrzeugs besteht unfallgefahr! Deshalb vorher das kapitel "fahrzeug aufbocken" durchlesen.

  • 1,8-1-16V-motor: vorderes abgasrohr ausbauen, siehe seite 201.

Anlasser aus- und einbauen

  • Schutzdeckel der anschlussdose - 1 - des anlassers abnehmen.
  • Wenn nötig, elektrische leitungen aus der kabelhalterung - 2 - lösen.

Anlasser aus- und einbauen

  • Muttern - 2 - abschrauben und elektrische leitungen vom anlasser - 1 - abklemmen
  • Schrauben - 3 - herausdrehen und anlasser aus dem motorraum herausnehmen.

Einbau

  • Anlasser am getriebe mit 25 nm festschrauben.
  • Elektrische leitungen am anlasser anschrauben und muttern festziehen.
  • Elektrische leitungen mit der kabelhalterung im motorraum befestigen.
  • Anschlussdose des anlassers mit deckel schließen.
  • 1,8-1-16V-motor: vorderes abgasrohr einbauen, siehe seite 201.
  • Fahrzeug ablassen.
  • 1,2-1-16V-motor: obere schraube des anlassers einschrauben.

    Luftkanal am luftfilter anschließen und mit schellen befestigen.

  • Batterie-massekabel ( - ) bei ausgeschalteter zündung anklemmen, diebstahlcode für das autoradio eingeben und zeituhr einstellen.

Magnetschalter aus- und einbauen

Ausbau

  • Anlasser ausbauen, siehe entsprechendes kapitel.

Magnetschalter aus- und einbauen

  • Anlasser in schraubzwinge spannen. Zwingenbacken zum schutz vor beschädigungen mit lappen umwickeln.
  • Mutter - 1 - abschrauben und kurze leitung - 3 - von der einspeise-klemme des anlassers abnehmen.
  • Muttern - 2 - am magnetschalter abschrauben.

Magnetschalter aus- und einbauen

  • Magnetschalter, bestehend aus elektromagneten - 1 - , feder - 2 - und schalter - 3 - , aus dem anlasserblock herausziehen.

Einbau

  • Einzelteile des magnetschalters mit druckluft und einem lappen reinigen. Dabei keine reinigungs- oder lösungsmittel verwenden.
  • Gleitflächen des magnetschalters mit fett schmieren.
  • Einzelteile des magnetschalters zusammensetzen, in den anlasserblock setzen und magnetschalter mit muttern festschrauben.
  • Kurze leitung an der einspeise-klemme des anlassers festschrauben.
  • Anlasser einbauen, siehe entsprechendes kapitel.
    Siehe auch:

    Zur beachtung
    Zur beachtungVor dem öffnen der motorhaube sicherstellen, dass der motor abgestellt und der schlüssel in stellung off steht. Beachten sie das schild am vorderen querträger abb. 124A. Wir empfehlen, den schlüssel abzuziehen, wen ...

    Versionen mit system start&stopp
    Versionen mit system start&stopp (mit blindpol) abb. 195A (Für versionen/märkte, wo vorgesehen) Gehen sie zum aufladen wie folgt vor: Klemmen sie die schnellkupplung des minuspols a vom falschen minuspol b ab, da am minuspol c der batterie ein s ...