Fiat Punto Reparaturanleitung | Magnetschalter prüfen

Schaltschema anlasser/magnetschalter

Schaltschema anlasser/magnetschalter

Bei einem defekt des magnetschalters - 1 - wird das ritzel im anlasser - 2 - nicht gegen den zahnkranz des schwungrades gezogen. Dadurch kann der anlasser den motor nicht durchdrehen.

Prüfen in eingebautem zustand

  • Prüfvoraussetzung: batterie voll geladen.
  • Zündung ausschalten.
  • Gang herausnehmen, schalthebel in leerlaufstellung; bei automatikgetriebe wählhebel auf stellung p.
  • Zum prüfen ein hilfskabel, zum beispiel starthilfekabel, an klemme 50 des magnetschalters (= dünnes kabel, führt zum zündschloss) anschließen.
  • Das andere ende des hilfskabels kurz an klemme 30 (= dickes pluskabel, führt zur batterie) halten.
  • Das anlasserritzel muss jetzt nach vorne schnellen. Falls nicht, magnetschalter austauschen.

Prüfen in ausgebautem zustand

  • Prüfvoraussetzung: voll geladene autobatterie.
  • Anlasser ausbauen, siehe entsprechendes kapitel.
  • Anlasser-gehäuse mit einem starthilfekabel an batterie- minuspol ( - ) anschließen.
  • 2. Starthilfekabel an batterie-pluspol (+) anschließen.
  • Das andere ende des 2. Starthilfekabels kurz an die kleine klemme 50 des magnetschalters halten.
  • Das anlasserritzel muss jetzt nach vorne schnellen. Falls nicht, magnetschalter austauschen.
    Siehe auch:

    Fiat punto
    Die erste modellgeneration des fiat punto wurde im oktober 1993 vorgestellt. Von dieser punto-generation wurden insgesamt 3,7 millionen stück gefertigt. Sechs jahre später kam im september 1999 die zweite punto-generation auf den markt. Die kompakte limous ...

    Handbremsseilzug aus- und einbauen
    Beschrieben werden die arbeitsschritte an fahrzeugen mit trommelbremse hinten. Hinweise für fahrzeuge mit scheibenbremsen hinten stehen am ende des kapitels. Ausbau Handbremse lösen. Hintere mittelkonsole ausbauen, siehe seite 224. Nachstellmutter d ...