Fiat Punto Betriebsanleitung | Fahrstil

Anlassen

Den motor nicht bei stehendem fahrzeug weder mit niedriger, noch mit hoher drehzahl warm laufen lassen: unter diesen bedingungen erwärmt sich der motor sehr viel langsamer, wodurch der verbrauch und die abgasemissionen ansteigen.

Fahren sie sofort und langsam los und vermeiden sie hohe drehzahlen: auf diese weise erwärmt sich der motor schneller.

Unnütze manöver

Vermeiden sie die betätigung des gaspedals, wenn sie an einer ampel halten oder bevor sie den motor ausschalten.

Dieser vorgang, wie auch das "doppeln" sind vollkommen unnütz und bewirken eine zunahme des verbrauchs und der verschmutzung.

Wahl der gänge

Legen sie, sobald die verkehrsbedingungen und die straße es zulassen, einen höheren gang ein. Verwenden sie einen niedrigen gang, um eine hervorragende beschleunigung zu erzielen, was jedoch zu einer erhöhung des verbrauchs führt. Auch die unangemessene benutzung der hohen gänge erhöht den verbrauch, die emissionen und den verschleiß des motors.

Höchstgeschwindigkeit

Der kraftstoffverbrauch erhöht sich bei zunehmender geschwindigkeit deutlich. Halten sie die geschwindigkeit so gleichmäßig wie möglich, vermeiden sie überflüssiges bremsen und anfahren, die zu einem starken kraftstoffverbrauch und einer zunahme der emissionen führen.

Beschleunigung

Heftiges beschleunigen steigert den kraftstoffverbrauch und die emissionen beträchtlich: beschleunigen sie daher nach und nach, ohne das maximale drehmoment zu überschreiten.

    Siehe auch:

    Innenkotflügel vorn aus- und einbauen
    Ausbau Stellung des vorderrads zur radnabe mit farbe kennzeichnen. Dadurch kann das ausgewuchtete rad wieder in derselben position montiert werden. Radschrauben lösen, dabei muss das fahrzeug auf dem boden stehen. Fahrzeug vorn aufbocken und vorderr ...

    "Standard"-bildschirmseite
    "Standard"-bildschirmseite abb. 24 Die standardbildschirmseite kann folgende angaben anzeigen:  uhrzeit  datum  kilometerzähler (anzeige der zurückgelegten kilometer/ meilen) Meldung des fahrzeugzustands (z.B. Türen o ...