Fiat Punto Reparaturanleitung | Getriebe

Das getriebe kann beim 1,2-l-motor ohne ausbau des motors nach unten ausgebaut werden. Beim 1,8-/1,9-l-motor muss zunächst die komplette motor-getriebe-einheit nach unten ausgebaut werden und anschließend wird das getriebe vom motor abgeflanscht. Ein ausbau des getriebes ist dann erforderlich, wenn die kupplung ausgewechselt werden soll oder wenn das getriebe erneuert beziehungsweise überholt werden muss. Da es jedoch in keinem fall anzuraten ist, reparaturen am getriebe mit heimwerkermitteln in angriff zu nehmen, wird lediglich der ausbau des aggregates beschrieben.

Da dieser arbeitsvorgang einige erfahrung erfordert, erfolgt eine beschreibung nur mit den wichtigsten hinweisen für den versierten monteur.

Je nach motor werden unterschiedliche getriebe verwendet:

Zum ausbau muss das fahrzeug ausreichend hoch aufgebockt werden. Außerdem ist zum aufhängen des antriebsaggregates ein geeigneter kran erforderlich.

Getriebe

Schaltgetriebe c.510

  1. Kupplungsgehäuse
  2. Ausrücklager (drucklager)
  3. Schaltgetriebe
  4. Eingangswelle (antriebswelle)
  5. Ausgangswelle (abtriebswelle)
  6. Ausgleichgetriebe (differenzial)
  7. Zwischenwelle
  8. Zwischenlager
  9. Flansch für linke vorderachs-
  10. Flansch für rechte vorderachswelle
    Siehe auch:

    Reifenpflegetipps
    Reifen haben ein "gedächtnis". Unsachgemäße behandlung - und dazu zählt beispielsweise auch schon schnelles oder häufiges überfahren von bordstein- oder schienenkanten - führt deshalb zu reifenpannen, mitunter sogar erst nach läng ...

    Manschette für inneres gelenk aus- und einbauen
    Defekte manschette sofort erneuern, dazu muss die vorderachswelle zerlegt werden. Falls schmutz in das gelenkfett eingedrungen ist, gelenk auswaschen und mit neuem tutela mrm2-fett von fiat (lithium-mos2-fett) schmieren. Defekte kugeln oder laufringe in den lagern ...