Fiat Punto Betriebsanleitung | Gruppe 0 und 0+

Babys bis zu 13 kg gewicht müssen in einer nach hinten ausgerichteten wiege transportiert werden, die bei starken geschwindigkeitsverringerungen dank der kopfabstützung keine belastungen des halses verursacht.

Die wiege ist durch die sicherheitsgurte des fahrzeuges befestigt abb. 135 Und das rückhalten des babys erfolgt durch die gurte der wiege.

Fiat Punto. Gruppe 0 und 0+

Zur beachtung

Wenn auf der beifahrerseite ein aktiver airbag vorhanden ist, dürfen sie keine babywiegen entgegen der fahrtrichtung auf dem vordersitz anbringen. Das auslösen des airbags bei einem aufprall könnte, unabhängig von der schwere des aufpralls, tödliche verletzungen für das mitreisende baby verursachen. Es empfiehlt sich daher immer, kleinkinder im eigenen kindersitz auf dem rücksitz zu transportieren, da dies die am besten geschützte position bei einem aufprall ist.

    Siehe auch:

    1,9-L-jtd-dieselmotor
    Fahrzeuge ohne klimaanlage Der keilrippenriemen treibt den drehstromgenerator an und wird durch verdrehen der einstellschraube am generator gespannt. Ausbau Hinweis: hier werden nur die abweichenden arbeitsschritte 1,2-l-benzinmotor angegeben. Untere befest ...

    Batterie entlädt sich selbstständig
    Je nach fahrzeugausstattung addiert sich zur natürlichen selbstentladung der batterie auch die stromaufnahme der verschiedenen stromverbraucher im ruhezustand. Daher sollte die batterie in einem abgestellten fahrzeug alle 6 wochen nachgeladen werden. Wenn der v ...