Fiat Punto Reparaturanleitung | Handbremsseilzug aus- und einbauen

Fiat Punto Reparaturanleitung / Bremsanlage / Handbremsseilzug aus- und einbauen

Beschrieben werden die arbeitsschritte an fahrzeugen mit trommelbremse hinten. Hinweise für fahrzeuge mit scheibenbremsen hinten stehen am ende des kapitels.

Ausbau

  • Handbremse lösen.
  • Hintere mittelkonsole ausbauen, siehe seite 224.
  • Nachstellmutter des handbremsseils lösen, siehe kapitel "handbremse einstellen".
  • Fahrzeug hinten aufbocken.

Sicherheitshinweis

Beim aufbocken des fahrzeugs besteht unfallgefahr! Deshalb vorher das kapitel "fahrzeug aufbocken" durchlesen

Handbremsseilzug aus- und einbauen

  • Handbremsseile - 1 - am ausgleichbügel - 2 - aushängen.

Handbremsseilzug aus- und einbauen

  • Handbremszüge - 3 - an den durchführungen - 1 - am unterboden sowie an der bremsträgerplatte losschrauben.
  • Handbremszüge aus den halteschellen - 2 - lösen.
  • Mit einem schraubendreher stopfen - 4 - aus der bremsträgerplatte heraushebeln und handbremsseil am hebel der bremsbacke aushängen. Dabei feder mit einer zange zurückschieben und nippel - 5 - herausziehen.
  • Handbremszüge vom unterboden wegziehen.

Einbau

  • Handbremsseil an der bremsbacke einhängen und stopfen in bremsträgerplatte eindrücken
  • Handbremszüge an den durchführungen der bremsträgerplatte und in den fahrzeuginnenraum festschrauben.
  • Handbremszüge an den halteschellen befestigen.
  • Handbremsseile am ausgleichbügel im fahrzeuginnenraum einhängen und nachstellmutter soweit anziehen, bis die handbremsseile leicht gespannt sind.
  • Handbremse einstellen, siehe entsprechendes kapitel.
  • Fahrzeug abbocken.
  • Hintere mittelkonsole einbauen, siehe seite 224.

Speziell 1,8-1-16v-motor

Hinweis: beim 1,8-l-motor wird der handbremsseilzug im wesentlichen auf die gleiche weise aus- und eingebaut. In diesem abschnitt werden nur die abweichungen zu den übrigen motoren beim aus- und einbau beschrieben.

Speziell 1,8-1-16v-motor

  • Handbremszug - 2 - am bremssattel aushängen. Dazu hebel - 3 - nach vorne drücken und seilzug entspannen.

    Seilzug aus dem hebel herausziehen. 4 - Anschlussstück des bremsschlauchs, 5 - klammer.

    Siehe auch:

    Stoßdämpfer an der hinterachse aus- und einbauen
    Ab einer laufleistung von etwa 25.000 Km empfiehlt es sich im falle einer reparatur, die stoßdämpfer paarweise zu ersetzen. Nur gleiche stoßdämpfer an einer achse verwenden. Ausbau Stellung des hinterrades zur radnabe mit farbe kennzeichnen. Dadur ...

    Kraftstoff an läge
    Zur kraftstoffanlage zählen der kraftstoffvorratsbehälter (kraftstofftank), die kraftstoffpumpe und die kraftstoffleitungen sowie kraftstoff- und luftfilter. Die benzin- und diesel- einspritzanlage wird im kapitel "motormanagement" beschrieben. Hinweise ...