Fiat Punto Betriebsanleitung | Motorstart

Das fahrzeug ist mit einer elektronischen vorrichtung zum blockieren des motors ausgestattet: falls der wagen nicht anspringt, beachten sie bitte die angaben im abschnitt "das fiat code-system im kapitel "armaturenbrett und bedienelemente". Während der ersten sekunden des betriebs, d. H. Vor allem nach einer langen außerbetriebsetzung, kann ein höherer geräuschpegel des motors wahrnehmbar sein. Diese erscheinung, die weder die funktionstüchtigkeit noch die zuverlässigkeit beeinträchtigt, ist charakteristisch bei hydraulikstößeln, d. H. Dem für ihr fahrzeug gewählten verteilungssystem, um die wartungseinschritte einzuschränken.

Es empfiehlt sich während der ersten zeit dem wagen keine höchstleistungen abzuverlangen (beispielsweise übermäßiges beschleunigen, zu lange strecken bei höchsten drehzahlen, allzu intensives bremsen usw.).

 

Lassen sie den schlüssel bei abgestelltem motor nicht im zündschloss stecken, um zu vermeiden, dass durch unnötigen stromverbrauch die batterie leer wird.

 

Zur beachtung

Es ist gefährlich, den motor in geschlossenen räumen laufen zu lassen. Der motor verbraucht sauerstoff und gibt kohlendioxyd, kohlenmonoxid und andere giftige gase ab.

 

Zur beachtung

Es ist zu berücksichtigen, dass bei stehendem motor der bremskraftverstärker und die elektrische servolenkung nicht funktionieren und dass deshalb am bremspedal und am lenkrad bedeutend mehr kraft als üblich aufzuwenden ist.

Siehe auch:

Warmlaufen des soeben gestarteten motors (benzin und diesel)
Gehen sie wie folgt vor: Fahren sie langsam an, bei mittleren drehzahlen des motors und ohne stark gas zu geben;  Verlangen sie nicht bereits auf den ersten kilometern höchstleistungen. Es wird empfohlen abzuwarten, bis sich der zeiger in der an ...

Sicherungsbelegung
Die sicherungsbelegung steht auch in der betriebsanleitung des fahrzeuges. Die sicherungen sind in 2 sicherungskästen untergebracht, wovon sich einer im fahrzeug-innenraum, der andere im motorraum befindet. Nicht aufgeführte sicherungs- nummern sind nicht ...