Fiat Punto Reparaturanleitung | Speziell 1,2-l-8v-motor

Hinweis: beim 1,2-l-8v-motor muss für den ausbau der bremsbeläge der bremssattel nicht ausgebaut werden. In diesem abschnitt werden nur die abweichungen zu den übrigen motoren beim aus- und einbau beschrieben. Sämtliche hinweise sowie prüf- und sicherheitsvorschriften gelten in gleicher weise wie für alle anderen motoren.

Ausbau

Speziell 1,2-l-8v-motor

  • Sicherungsklammer - 1 - mit einer zange oder einem schraubendreher abziehen.
  • Befestigungsbolzen - 2 - für den bremssattel mit einem durchschlag lösen und mit einer zange herausziehen.

Speziell 1,2-l-8v-motor

  • Bremssattel - 3 - nach oben schwenken.
  • Bremsbeläge - 4 - vom bremsträger -5- abnehmen.

Einbau

  • Bremsbeläge in den bremsträger einsetzen.

Speziell 1,2-l-8v-motor

  • Bremssattel nach unten schwenken und andrücken.

    Achtung: bremssattel nur so weit an bremsträger andrücken, dass der befestigungsbolzen eingesetzt werden kann. Wird der bremssattel über diesen punkt hinausgedrückt, kann sich die belaghaltefeder - p f e i l - verformen.

    Das kann zu geräuschen beim bremsen führen. In diesem fall belaghaltefeder ersetzen.

  • Befestigungsbolzen durchschieben und mit drahtklammer sichern.
    Siehe auch:

    Kotflügel vorn aus- und einbauen
    Ausbau Stellung des vorderrads zur radnabe mit farbe kennzeichnen. Dadurch kann das ausgewuchtete rad wieder in derselben position montiert werden. Radschrauben lösen, dabei muss das fahrzeug auf dem boden stehen. Fahrzeug vorn aufbocken und vorderr ...

    Aschenbecher
    Aschenbecher abb. 76-77 (Für versionen/märkte, wo vorgesehen) Der aschenbecher besteht aus einem herausziehbaren behälter, der in den halterungen der gläser/ getränkedosen auf dem mittleren tunnel positioniert werden kann. Zur beac ...