Fiat Punto Reparaturanleitung | Speziell 1,2-l-8v-motor

Hinweis: beim 1,2-l-8v-motor muss für den ausbau der bremsbeläge der bremssattel nicht ausgebaut werden. In diesem abschnitt werden nur die abweichungen zu den übrigen motoren beim aus- und einbau beschrieben. Sämtliche hinweise sowie prüf- und sicherheitsvorschriften gelten in gleicher weise wie für alle anderen motoren.

Ausbau

Speziell 1,2-l-8v-motor

  • Sicherungsklammer - 1 - mit einer zange oder einem schraubendreher abziehen.
  • Befestigungsbolzen - 2 - für den bremssattel mit einem durchschlag lösen und mit einer zange herausziehen.

Speziell 1,2-l-8v-motor

  • Bremssattel - 3 - nach oben schwenken.
  • Bremsbeläge - 4 - vom bremsträger -5- abnehmen.

Einbau

  • Bremsbeläge in den bremsträger einsetzen.

Speziell 1,2-l-8v-motor

  • Bremssattel nach unten schwenken und andrücken.

    Achtung: bremssattel nur so weit an bremsträger andrücken, dass der befestigungsbolzen eingesetzt werden kann. Wird der bremssattel über diesen punkt hinausgedrückt, kann sich die belaghaltefeder - p f e i l - verformen.

    Das kann zu geräuschen beim bremsen führen. In diesem fall belaghaltefeder ersetzen.

  • Befestigungsbolzen durchschieben und mit drahtklammer sichern.
    Siehe auch:

    Vorderachswellen
    Je nach ausstattung können unterschiedliche vorderachswellen - a - , - b - und -c- eingebaut sein. A: gleichlaufgelenke auf der radseite, gelenke auf der getriebeseite. In den inneren manschetten befinden sich versiegelte kugellager, um den ölve ...

    Sicherungsbelegung
    Die sicherungsbelegung steht auch in der betriebsanleitung des fahrzeuges. Die sicherungen sind in 2 sicherungskästen untergebracht, wovon sich einer im fahrzeug-innenraum, der andere im motorraum befindet. Nicht aufgeführte sicherungs- nummern sind nicht ...