Fiat Punto Reparaturanleitung | Speziell 1,2-l-8v-motor

Hinweis: beim 1,2-l-8v-motor muss für den ausbau der bremsbeläge der bremssattel nicht ausgebaut werden. In diesem abschnitt werden nur die abweichungen zu den übrigen motoren beim aus- und einbau beschrieben. Sämtliche hinweise sowie prüf- und sicherheitsvorschriften gelten in gleicher weise wie für alle anderen motoren.

Ausbau

Speziell 1,2-l-8v-motor

  • Sicherungsklammer - 1 - mit einer zange oder einem schraubendreher abziehen.
  • Befestigungsbolzen - 2 - für den bremssattel mit einem durchschlag lösen und mit einer zange herausziehen.

Speziell 1,2-l-8v-motor

  • Bremssattel - 3 - nach oben schwenken.
  • Bremsbeläge - 4 - vom bremsträger -5- abnehmen.

Einbau

  • Bremsbeläge in den bremsträger einsetzen.

Speziell 1,2-l-8v-motor

  • Bremssattel nach unten schwenken und andrücken.

    Achtung: bremssattel nur so weit an bremsträger andrücken, dass der befestigungsbolzen eingesetzt werden kann. Wird der bremssattel über diesen punkt hinausgedrückt, kann sich die belaghaltefeder - p f e i l - verformen.

    Das kann zu geräuschen beim bremsen führen. In diesem fall belaghaltefeder ersetzen.

  • Befestigungsbolzen durchschieben und mit drahtklammer sichern.
    Siehe auch:

    Motor-mechanik
    1,8-1-16V-benzinmotor Saugrohr Elektromagnetischer steuerzeitenregler Einspritzventil Einlass-nockenwelle Zahnriemen Keilrippenriemen Kurbelwellen-riemenscheibe Ölwanne Drosselklappengehäuse Zylinderkopfdeckel Auslass-nockenwelle ...

    Inaktivität des fahrzeuges
    Inaktivität des fahrzeuges (mit start&stopp system ohne blindpol) (für versionen/märkte, wo vorgesehen) Im falle eines längeren stillstands des fahrzeuges ist es sehr wichtig, die elektrische batterieversorgung richtig zu unterbrechen. Der ...