Fiat Punto Betriebsanleitung | Bedingungen, unter denen der motor sich nicht abschaltet

Fiat Punto Betriebsanleitung / Kenntnis des fahrzeuges / System start&stop / Bedingungen, unter denen der motor sich nicht abschaltet

Bei aktivem system könnte der motor zur verbesserung des komforts, zur verringerung der emissionswerte und gewährleistung der sicherheitsbedingungen, unter einigen der folgenden bedingungen, nicht abgestellt werden:

  • Der motor ist noch kalt;
  •  Besonders kalte außentemperatur, sollte die jeweilige anzeige vorgesehen sein;
  •  Die batterie ist nicht ausreichend aufgeladen;
  •  Die heckscheibenheizung ist eingeschaltet;
  •  Die scheibenwischer laufen mit höchster geschwindigkeit;
  •  Der partikelfilter (dpf) wird regeneriert (für versionen/ märkte, wo vorgesehen);
  •  Die fahrertür ist nicht geschlossen;
  •  Der fahrersicherheitsgurt ist nicht angelegt;
  •  Der rückw.Rtsgang ist eingelegt (beispielsweise beim einparken);
  •  Automatische klimaanlage, wenn noch kein angemessener thermischer komfort erreicht wurde oder bei aktivierung max-def;
  •  In der ersten nutzungszeit, um das system zu initialisieren.

In den genannten fällen erscheint am display eine info-meldung, und die kontrollleuchte abb. 118 An der instrumententafel blinkt (für versionen/märkte, wo vorgesehen).

    Siehe auch:

    Einspritzventile prüfen
    Undichte ventile bewirken heißstartschwierigkeiten. Defekte einspritzventile lassen den motor bisweilen nachdieseln und führen zu motoraussetzern. Motor im leerlauf laufen lassen. Mit einem stethoskop bei laufendem motor bei jedem einzelnen ventil pr&uum ...

    Cruise control
    (Regler für konstante geschwindigkeit) (Für versionen/märkte, wo vorgesehen) Es handelt sich um eine elektronisch gesteuerte vorrichtung zur unterstützung der fahrt, die es ermöglicht, auf langen stecken das fahrzeug bei einer geschwindigke ...