Fiat Punto Reparaturanleitung | Hinterachse

Die torsions-hinterachse des punto besteht aus zwei längslenkern, die durch einen querträger (hinterachsträger) verbunden sind.

Die abfederung der karosserie übernehmen zwei schraubenfedern.

Die separaten teleskopstoßdämpfer sitzen platzsparend hinter den schraubenfedern. Durch die kompakte achskonstruktion mit getrennt eingebauten federn und stoßdämpfern wird das platzangebot im gepäckraum nicht beeinträchtigt.

Die hinterachse ist wartungsfrei.

  1. Haltebügel
  2. Bremstrommel
  3. Hinterachsträger
  4. Schraubenfeder
  5. Stoßdämpfer

Hinterachse

  1. Haltebügel hinterachse an aufbau.
  2. Gummistützring oben
  3. Schraubenfeder
  4. Anschlagpuffer
  5. Hinterachslager
  6. Stoßdämpfer
  7. Hinterachsträger
  8. Achsschenkel
  9. Radnabe
    Siehe auch:

    Inaktivität des fahrzeuges
    Inaktivität des fahrzeuges abb. 122 (Mit start&stopp system und blindpol) (für versionen/märkte, wo vorgesehen) Im falle eines längeren stillstands des fahrzeuges ist es sehr wichtig, die elektrische batterieversorgung richtig zu unterbrechen ...

    Heizung/klimatisierung
    Beim punto wird die frischluft für die heizungs- und belüftungsanlage unterhalb der windschutzscheibe auf der fahrerseite von einem elektrischen gebläse angesaugt. Gefiltert wird die angesaugte luft von einem staub- und pollenfilter, der im lufteinlas ...