Fiat Punto Reparaturanleitung | Sicherheits- und sauberkeitsregeln bei arbeiten an der kraftstoffversorgung

Fiat Punto Reparaturanleitung / Motor-management / Kraftstoff an läge / Sicherheits- und sauberkeitsregeln bei arbeiten an der kraftstoffversorgung

Bei arbeiten an der kraftstoffversorgung sind die folgenden regeln zur sicherheit und sauberkeit sorgfältig zu beachten:

Sicherheitshinweise

  • Kein offenes feuer, nicht rauchen, keine glühenden oder sehr heißen teile in die nähe des arbeitsplatzes bringen. Unfallgefahr! Feuerlöscher bereitstellen.
  • Unbedingt für gute belüftung des arbeitsplatzes sorgen. Kraftstoffdämpfe sind giftig.
  • Das kraftstoffsystem steht unter druck. Beim öffnen der anlage kann kraftstoff herausspritzen, daher austretenden kraftstoff mit einem lappen auffangen.

    Schutzbrille tragen.

Verbindungsstellen und deren umgebung vor dem lösen gründlich reinigen.

Ausgebaute teile auf einer sauberen unterlage ablegen und abdecken. Folie oder papier verwenden. Keine fasernden lappen benutzen!

Geöffnete bauteile sorgfältig abdecken beziehungsweise verschließen, wenn die reparatur nicht umgehend ausgeführt wird.

Ersatzteile erst unmittelbar vor dem einbau aus der verpackung nehmen. Nur saubere teile einbauen.

Bei geöffneter kraftstoffanlage möglichst nicht mit druckluft arbeiten. Das fahrzeug möglichst nicht bewegen

Keine silikonhaltigen dichtmittel verwenden. Vom motor angesaugte spuren von silikonbestandteilen werden im motor nicht verbrannt und schädigen die lambdasond e ^ ) .

    Siehe auch:

    Ölkreislauf
    Die motoren sind mit einer druckumlaufschmierung ausgestattet. Saugtrichter mit netzfilter Ölpumpe Ölfilterpatrone Ölkühler Hauptölkanal Spritzdüsen für kolbenkühlung Steigleitung für nockenwellenschmierun ...

    Getriebe
    Das getriebe kann beim 1,2-l-motor ohne ausbau des motors nach unten ausgebaut werden. Beim 1,8-/1,9-l-motor muss zunächst die komplette motor-getriebe-einheit nach unten ausgebaut werden und anschließend wird das getriebe vom motor abgeflanscht. Ein ausbau de ...