Fiat Punto Reparaturanleitung | Scheibenwaschbehälter/pumpenmotor aus- und einbauen

Fiat Punto Reparaturanleitung / Elektrische anlage / Scheibenwischanlage / Scheibenwaschbehälter/pumpenmotor aus- und einbauen

Ausbau

  • Batterie-massekabel ( - ) bei ausgeschalteter zündung abklemmen.

    Achtung: dadurch werden elektronische speicher gelöscht, wie zum beispiel der radiocode. Das radio kann anschließend nur durch die eingabe des richtigen codes oder durch die fachwerkstatt wieder in betrieb genommen werden. Vor dem abklemmen daher unbedingt den diebstahlcode ermitteln.

  • Innenkotflügel vorn links ausbauen, siehe seite 240.

Scheibenwaschbehalter/pumpenmotor aus- und einbauen

  • Befestigungsschrauben - 1 - aus dem radkasten herausdrehen und scheibenwaschbehälter - 2 - vorziehen.

Scheibenwaschbehalter/pumpenmotor aus- und einbauen

  • Elektrischen stecker - 1 - am pumpenmotor abziehen.
  • Wasserschläuche - 3 - aus den führungen am scheibenwaschbehälter lösen und von den anschlüssen des scheibenwaschbehälters - 2 - abziehen.
  • Scheibenwaschbehälter aus dem radkasten herausziehen.

Scheibenwaschbehalter/pumpenmotor aus- und einbauen

  • Pumpenmotor - 1 - aus dem scheibenwaschbehälter - 2 - herausdrücken.

Einbau

  • Pumpenmotor in den scheibenwaschbehälter setzen.
  • Scheibenwaschbehälter in den radkasten setzen.
  • Wasserschläuche am pumpenmotor anschließen und in die führungen am scheibenwaschbehälter setzen.
  • Stecker - 1 - am pumpenmotor anschließen.
  • Scheibenwaschbehälter am radkasten festschrauben.
  • Innenkotflügel vorn links einbauen, siehe seite 240.
  • Batterie-massekabel (-) bei ausgeschalteter zündung anklemmen, diebstahlcode für das autoradio eingeben und zeituhr einstellen.
    Siehe auch:

    Scheibenwaschdüse für frontscheibe aus- und einbauen
    Ausbau Motorhaube öffnen. Mit einem schraubendreher clips - 1 - abhebein und verkleidung - 2 - abnehmen. Hinweis: unter umständen genügt es, die verkleidung nur an einigen stellen von der motorhaube abzuheben. Wasserschlauch ...

    Gruppe 3
    Für kinder mit 22 bis 36 kg körpergewicht gibt es spezielle sitzerhöher, die das korrekte anlegen der sicherheitsgurte ermöglichen. Die abbildung 138 zeigt ein beispiel für die genaue positionierung des kindes auf dem rücksitz. &Uu ...