Fiat Punto Reparaturanleitung | 1,9-L-jtd-dieselmotor

Fahrzeuge ohne klimaanlage

Der keilrippenriemen treibt den drehstromgenerator an und wird durch verdrehen der einstellschraube am generator gespannt.

Ausbau

Hinweis: hier werden nur die abweichenden arbeitsschritte 1,2-l-benzinmotor angegeben.

Fahrzeuge ohne klimaanlage

  • Untere befestigungsschraube - 1 - des generators abschrauben.
  • Obere schraube - 2 - abschrauben.
  • Einstellschraube - 3 - herausdrehen und damit keilrippenriemen - 4 - entspannen.

Einbau

1,9-L-jtd-dieselmotor

  • Keilrippenriemen - 1 - mit der einstellschraube spannen und obere schraube festziehen.
  • Spannung mit spezialwerkzeug - a - prüfen. Sollwert: 45 - 62 dan (450 - 620 n).
  • Gegebenenfalls obere schraube lösen und riemenspannung mit der einstellschraube korrigieren.
  • Bei richtig gespanntem keilrippenriemen m10-schraube des generators mit 50 nm, m12-schraube mit 70 nm festziehen.

Fahrzeuge mit klimaanlage

Der keilrippenriemen treibt drehstromgenerator und klimakompressor an. Er wird durch einen automatischen riemenspanner gespannt

Fahrzeuge mit klimaanlage

  1. Drehstromgenerator
  2. Spannrolle
  3. Kurbelwellen-riemenscheibe
  4. Klimakompressor
  5. Keilrippenriemen
  • Der keilrippenriemen wird durch verdrehen der spannrolle - 2 - entspannt.
    Siehe auch:

    Seitenairbags zum schutz des kopfes (window bag
    Seitenairbags zum schutz des kopfes (window bag) - abb. 146 (Für versionen/märkte, wo vorgesehen) Sie bestehen aus zwei "herunterrollenden" kissen auf der linken und rechten seite des fahrzeugs, die sich hinter der seitenverkleidung des dachs bef ...

    Manuelle aktivierung und deaktivierung
    Die vorrichtung kann mit der taste am bedienfeld des armaturenbrettes abb. 120 Aktiviert/deaktiviert werden. Bei der deaktivierung des systems leuchtet die kontrollleuchte auf der instrumententafel "start&stop off" abb. 119. Außerdem (fü ...