Fiat Punto Reparaturanleitung | Räder und reifen

Der fiat punto ist je nach modell und ausstattung mit schlauchlosen gürtelreifen sowie felgen unterschiedlicher größe ausgerüstet. Sofern reifen und/oder felgen montiert werden, die nicht in den fahrzeugpapieren vermerkt sind, ist eine eintragung in die fahrzeugpapiere erforderlich. Dazu wird in der regel eine freigabebescheinigung vom fahrzeughersteller benötigt.

Neben der felgenbreite und dem felgendurchmesser ist bei einem wechsel der felge auch die einpresstiefe zu beachten.

Die einpresstiefe ist das maß von der felgenmitte bis zur anlagefläche der radschüssel an bremsscheibe beziehungsweise bremstrommel.

Alle scheibenräder sind als hump-felgen ausgelegt. Der hump ist ein in die felgenschulter eingepresster wulst, der auch bei extrem scharfer kurvenfahrt nicht zulässt, dass der schlauchlose reifen von der felge gedrückt wird. Achtung: in schlauchlose reifen darf kein schlauch eingezogen werden.

Profiltiefe messen

Räder und reifen

Reifen dürfen aufgrund gesetzlicher vorschriften bis zu einer profiltiefe von 1,6 mm abgefahren werden, und zwar an der gesamten reifenlauffläche gemessen. Aus sicherheitsgründen empfiehlt es sich, die sommerreifen bereits bei einer profiltiefe von 2 mm und die winterreifen bei einer tiefe von 4 mm auszutauschen.

Die tiefe des reifenprofils ist in den hauptprofilrillen an den am stärksten verschlissenen stellen des reifens zu messen.

Im profilgrund der originalbereifung sind abnutzungsindikatoren zu erkennen. Markierungen an den reifenflanken durch die buchstaben twi (twi = tread wear indicator) oder dreieckssymbole kennzeichnen die lage der verschleißanzeiger.

Die flächen der abnutzungsindikatoren haben eine höhe von 1,6 mm. Sie dürfen nicht in die messung mit einbezogen werden. Für die messwerte entscheidend ist das maß an der stelle mit der geringsten profiltiefe -p-.

Siehe auch:

Bremsscheibe aus- und einbauen
Um ein gleichmäßiges bremsen beidseitig sicherzustellen, müssen alle bremsscheiben die gleiche oberfläche bezüglich schliffbild und rauhtiefe aufweisen. Deshalb grundsätzlich beide bremsscheiben einer achse ersetzen, beziehungsweise abdrehe ...

System gear shift indicator
(Für versionen/märkte, wo vorgesehen) Das system "gsi" (gear shift indicator - schaltpunktanzeige) empfiehlt den fahrer über eine entsprechende anzeige auf dem armaturenbrett, wann ein gangwechsel auszuführen ist (siehe abb. 124B). A ...